IMG_0472_1
f79f657d-5bb3-4fc7-b960-d925bfca9603_1
a3150af7-ba44-48f9-ae3e-45b90ef3dd0d
2018-02-26 - Gründung Jungfeuerwehr - 10_1
Fronleichnam 01

Aktuelles

 

Fronleichnamsprozession am Mittwoch 19. Juni
Die diesjährige Fronleichnam mit Gottesdienst und Prozession findet bereits am Mittwoch, den 19. Juni um 18:30 Uhr statt.
Die Feuerwehr wird traditionell am Fronleichnamsgottesdienst und der Prozession teilnehmen.
Wir treffen uns in Uniform mit Kappe zur Kirchenparade um 18:15 Uhr am Gasthaus Goldenes Roß.
Steffen, 17.06.2019

 

IMG_0472_1Quartalsübung am 03. und 08. Juni 2019  - Waldbrandübung
Die Feuerwehr Diebach und Morlesau führten gemeinsam an zwei Terminen eine Waldbrandübung zwischen Diebach und Morlesau durch.

Angenommen wurde ein Waldbrand oberhalb des Radweges zwischen Diebach und Morlesau.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, schnell eine Wasserversorgung von der unten liegenden Saale bis in das betroffene Waldgebiet zu schaffen und dort den simulierten Brand zu löschen. Die Schwierigkeit bei solchen Einsätzen sind nicht nur die meist hohen Temperaturen, sondern gerade auch die vielen Ausrüstungsgegenstände wie z.B. Schlauchmaterial, Feuerpatschen, Wärmebildkamera usw. die über das unwegsame Gelände an die Einsatzstelle gebracht werden müssen.

Bei dieser Übung stellte sich wieder mal heraus, dass die Zusammenarbeit der Feuerwehren Diebach und Morlesau hervorragend klappte.

Nach ca. 1,5h schweißtreibender Übung, konnten wir die Ausbildungen erfolgreich beenden.
Vielen Dank an alle Ausbilder und Teilnehmer die an dieser schweißtreibenden Übung teilgenommen haben.
Florian, 17.06.2019

 

 

Einsatz THL vom 13.06.2019 - Unterstützung Rettungsdienst
Dieter, 17.06.2019

 

Bestickte Snapbag Kappen
Snapbag Kappen sind der aktuelle Modetrend unter den Kopfbedeckungen. Es gibt auch eine Edition der Feuerwehr Diebach: bestickt auf der Vorderseite mit unserem Ortswappen und auf der Rückseite mit dem Schriftzug “Feuerwehr Diebach”. Einige Exemplare für Kinder und Erwachsenen sind noch für 19€ zu haben.
Bei Interesse bitte bei Dieter Ebert melden.
Dieter, 20.05.2019

 

Jungfeuerwehr - Terminübersicht
- 08. Juli
- 01. August
- 06. September
- 02. Oktober

Dieter, 07.06.2019

 

Ablage: 2019 - 20182017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 20122011 - 2010 -  2009 - 2008 - 2007 - 2006

 

Juni 2019

 

Wer weiß die richtige Antwort? - Quizduell der Jungfeuerwehr am 01.06.2019

2200-mal muss die größte Feuerwehr der Welt am Tag ausrücken. Wo ist die größte Feuerwehr der Welt?

  • Berlin
  • Tokio
  • Ghana

Die Kinderfeuerwehr der Stadt Hammelburg ist der Einladung der Jungfeuerwehr Diebach gefolgt und zum Quizduell angetreten. Freudig und neugierig beantworteten die Mädchen und Jungen die brandheißen Fragen und stellten ihr Wissen unter Beweis. Es wurde gerätselt, gegrübelt und bei viel Aktion Punkte gesammelt. Gemeinsam haben die Kids aus Hammelburg und Diebach viele richtige Antworten gefunden und die Quizfragen gelöst. Ist es mal sehr knifflig geworden, hat der Joker weitergeholfen. Bis zum Schluss blieb es spannend. Mit einem knappen Punktevorsprung kürten wir die Gruppe „Rüstwagen“ zum Sieger.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen.

Auflösung: Die größte Feuerwehr der Welt ist in Tokio.

Domenika und Philomena Mihm, 07.06.2019

 

40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst - 2 Diebacher Feuerwehrkameraden ausgezeichnet - 02.06.2019
IMG_0441_1
Die staatliche Ehrenzeichen für aktiven Feuerwehrdienst verlieh Landrat Thomas Bold am Sonntag, 02. Juni an aktive Feuerwehrkameraden der Feuerwehren der Stadt Hammelburg.

Der Festakt, bei dem auch zwei Mitglieder der Feuerwehr Diebach für 40 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet wurden, fand im Remter des Rathauses der Stadt Hammelburg statt .  Aus den Reihen der Diebacher wurden Günter Schneider und Jürgen Vieres geehrt.

Florian, 07.06.2019

 

Mai 2019

 

IMG_5420Jungfeuerwehr trainiert Grundbegriffe der Ersten Hilfe - 15.05.2019
Erste Hilfe zu leisten und in verschiedenen Notfallsituationen sicher und richtig zu handeln, betrifft uns alle und muss trainiert werden. Auf spielerische Art führten wir die Kinder an das Notrufabsetzen oder einfaches Pflaster und Verbände anlegen heran. Doch zu Beginn schauten wir uns den Körper und die Organe genauer an.

Wie melde ich einen Notruf richtig? Welche Schilder helfen mir im Notfall weiter? Wie wird ein Fingerkuppenverband angelegt? Wie führe ich die stabile Seitenlage aus?

All diese Fragen beantworteten wir in den letzten Gruppenstunden und machten praktische Übungen zum Thema Erste Hilfe.

Domenika und Philomena Mihm, 20.05.2019

 

Einsatz THL am 20.05.2019 – Baum auf Fahrbahn
Am Montag den 20.05.2019 gegen 22:15 Uhr wurde die Feuerwehr Diebach zu einem Baum auf Fahrbahn zwischen Diebach und Waizenbach alarmiert.
Mittels Motorsäge zerkleinerten wir den Baum und reinigten die Straße.
Nach ca. 20 min war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.
Florian, 21.05.2019

 

ce0e0896-eed7-4a99-9509-58489d033677_1Einsatz Brand vom 10. Mai 2019 - Diebach, Stadtweg
Am 10. Mai wurden wir um 21:35 Uhr zu einem Garagenbrand in Diebach alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich 28 Feuerwehrleute am Feuerwehrhaus ein, von
denen 9 Mann mit dem LF ausrückten. Zusätzlich waren die Wehren aus Hammelburg, Wartmannsroth und Untereschenbach alarmiert. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei und der Rettungsdienst sowie die Feuerwehrführung des Landkreises.

Beim Eintreffen am Objekt, stand der Anbau einer Garage im Vollbrand. Die Flammen drohten auf den Innenraum der Garage überzugehen, und dort den Innenraum sowie ein KFZ zu entzünden.  Das Feuer wurde von 2 Atemschutztrupps in kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht und gelöscht. In mühseliger Arbeit, wurden dann noch alle Glutnester ausgemacht und abgelöscht. Die Zusammenarbeit der Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei funktionierte hervorragend.

Der Einsatz war um ca. 00:15 Uhr beendet.

Florian, 20.05.2019

 

 

Leistungsprüfung “Die Gruppe im Löscheinsatz”in Diebach am 10. Mai 2019 - Prüfung mit Erfolg abgelegt
Die Anspannung und Konzentration der Teilnehmer der Leistungsprüfung der Diebacher Feuerwehr ist fast greifbar. Auch wenn die Aufgaben oft einstudiert worden sind und jeder Griff gesessen hat, vom Rettungsseil anknoten bis zum schnellen Schlauchverlegen, ist es jetzt während der Leistungsabnahme noch einmal etwas anderes. Neben Schnelligkeit ist auch das sichere Anlegen von Rettungsseilen und das gute Zusammenspiel der Kameraden für den Ernstfall wichtig.
Unter den prüfenden Blicken zahlreicher Zuschauer und natürlich der Schiedsrichter Manfred Reith, Kreisbrandmeister Elmar Eisenmann und Kreisbrandmeister Klaus Kippes konnten 25 Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Diebach mit Erfolg die Leistungsprüfung “Die Gruppe im Löscheinsatz” in verschiedenen Stufen ablegen. Die Vorbereitung auf die Prüfung erfolgte an sechs Übungsabenden, die von Dominik Ebert, stellvertretender Kommandant Tobias Fischer und Kommandant Florian Ziegler geleitet wurden. Im Anschluss an die Prüfung waren alle Teilnehmer, Schiedsrichter und Zuschauer zum Essen eingeladen, das von Michael Lutz mit Unterstützung von Marco Gensler vor- und zubereitet wurde.

2019 05 10_FFW Diebach Pruefung LAZ EA_0013_1

Hintere Reihe von links: KBM Elmar Eisenmann, KBM Klaus Kippes, Schiedsrichter Manfred Reith, Rene Piper, Tino Schärpf, Ralf Franz, Tobias Zimmermann,
Mario Messner, Sebastian Memmel, Dominik Schneider, Alisa Knüttel, Domenika Mihm, Philomena Mihm, Raphael Rehbein, Kommandant Florian Ziegler, Stellvertretender Kommandant Tobias Fischer
Vordere Reihe von links: Andreas Heid, Andre Gensler, Martin Prinz, Steffen Müller, Ferdinand Mihm, Lukas Dittman, Max Falkenberg, Lukas Gensler,
Johannes Warmuth , Marcel Müller

Elisabeth, 20.05.2020

 

April 2019

 

IMG_0380_1Abnahme Feuerwehrführerschein am 2. Mai 2019
Florian Betz, Benedikt Kraft und Alexander Mathes haben am Donnerstag, 02.05.2019 die Prüfung für ihren Feuerwehrführerschein abgelegt.
Unter den Augen von KBM Christian Neugebauer mussten die drei je 45 Minuten mit unserem LF in unserem Einsatzgebiet fahren und verschiedene Fahrübungen durchführen.
Die Ausbildung für den Führerschein wurde von Tobias Fischer und Florian Ziegler durchgeführt.
Tobias, 20.05.2019

 

MA-Übung Di.16.4 (18)Maschinistenübung am 16. und 24. April 2019
An den beiden angesetzten Terminen für die Maschinisten bekam jeder Teilnehmer Zettel mit Einsatzlagen, bei der die Maschinistentätigkeit abzuarbeiten war. Dazu zählten unter anderem  das Ansaugen aus einem Wasserbehälter mit der Heckpumpe oder Tragkraftspritze, ebenso Löschwasserförderung mit den beiden Feuerlöschkreiselpumpen und Tankbetrieb beim LF. Auch der Stromerzeuger war in Betrieb zu nehmen für die Energieversorgung vom Beleuchtungssatz, der Tauchpumpe oder dem Lüfter.
Tobias, 24.04.2019

 

Einsatz Brand am 20.04.2019 - Brand in Schnapsbrennerei in Völkersleier
Am Karsamstag Vormittag wurde wir zu einem Brand in einer Schnapsbrennerei nach Völkersleier alarmiert. Schon vor dem Ausrücken kam die
Meldung, dass wir nicht mehr benötigt werden. Aufgrund der Nachforderung eines Hochleistungslüfters rückten wir gemäß ILS aus. An der Einsatzstelle brachten wir den Lüfter mit Stromerzeuger in Stellung. Der Lüfter-Einsatz war jedoch nicht mehr erforderlich, da die FFW Schwärzelbach schon mit ihrem Lüfter entraucht hatte und eine fest eingebaute Lüftung in Betrieb war. Neben der FFW Völkersleier waren noch die Feuerwehren aus Wartmannsroth und Schwärzelbach im Einsatz. Die FFW Hammelburg war ebenfalls alarmiert, hat die Einsatzfahrt dann gemäß ILS abgebrochen.
Tobias, 24.04.2019

 

IMG_0317_1Quartalsübung am 10. & 13.04.2019 - THL – Verkehrsunfall
Bei der zweiten Quartalsübung am 10. und 13.04. stand die technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall im Mittelpunkt.

Zu Beginn wurden die Einsatzgrundsätze für einen Verkehrsunfall anhand einer Gerätekunde wiederholt.

Um das Wissen zu festigen, stand am Teerplatz ein Unfallfahrzeug mit einer eingeklemmten Person bereit. Bei der Abarbeitung des Übungsszenarios zeigte sich wieder einmal die Vielzahl an Arbeiten, die wir mit unserem vorhandenen Material erledigen können. Angefangen bei der Sicherung der Unfallstelle und der Erstversorgung des Patienten über Sicherstellung des Brandschutzes und Ausleuchten der Einsatzstelle, bis hin zu ersten Sicherungsmaßnahmen am Unfallfahrzeug.

Im Anschluss boten uns die Kameraden der Feuerwehr Wartmannsroth die Möglichkeit, Schere und Spreizer an dem verunfallten Fahrzeug zum Einsatz zu bringen. Unter fachlicher Anleitung der wartmannsröther Kameraden konnte schließlich der eingeklemmte Patient aus dem Fahrzeug befreit werden.

Für eine reibungslose Zusammenarbeit im Einsatz muss auch bei einer Wehr ohne Rettungssatz ein Verständnis für eine technische Rettung vorhanden sein. Die in der Übung erlangten Kenntnisse rund um den Rettungssatz und dessen Anwendung werden in  künftigen Einsätzen sehr hilfreich sein.

Organisiert und geleitet wurde die Übung von Dominik Ebert und Tobias Fischer.

Ein großer Dank gilt unseren Kameraden aus Wartmannsroth für die Unterstützung bei der Übungsdurchführung.
Ebenso der Firma Autoteile Schlereth für die zur Verfügung gestellten Übungsfahrzeuge.
Dominik, 24.04.2019

 

Quartalsübung 2-2019 am 10. und 13. April 2019

Einladung zur Quartalsübung 2-2019.
Sie findet an folgenden Terminen statt:
- Mi. 10.04.2019  um 18:30 Uhr
- Sa. 13.04.2019 um 17 Uhr

Thema ist Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfall.

Dank der Unterstützung durch die Feuerwehr Wartmannsroth, haben wir die Gelegenheit an einem Übungsfahrzeug den Einsatz von Schere und Spreizer zu üben.

Florian, 05.04.2019

 

DSC_0035Interne Atemschutzübung 03-2019 am 26. und 30.03.2019
Ausbildungsschwerpunkt unserer internen Atemschutzübung war der Brandeinsatz mit Atemschutznotfall. Eine ideale Übungsmöglichkeit dafür bot uns eine KFZ-Werkstatt. Nach einer kurzen Einweisung in die Anwendung des Schlauchpakets galt es, in der Halle eine vermisste Person zu finden. Eine simulierte Explosion löste noch während der Vermisstensuche den Atemschutznotfall aus: der Angriffstrupp wurde vermisst. Sofort wurden alle verfügbaren Trupps eingesetzt, um die Kameraden zu finden und zu retten. Nachdem alle Aufgaben erfolgreich abgearbeitet worden waren, gingen wir noch kurz auf die besonderen Gefahren in einem KFZ-Betrieb und das empfohlene Verhalten bei eine m Atemschutznotfall ein.

Herzlichen Dank an KFZ-Service Franz, dass wir die Werkstatt als Übungsobjekt nutzen durften.
Martin,05.04.2019

 

März 2019

 

DSC_0113_1RAMADAMA - Wir räumen auf! - Samstag, 23. März 2019
"Das macht ja richtig Spaß das Aufräumen hier, hätte ich nicht gedacht. Man kann sich ja dabei auch ein bisschen austoben!", stellt David freudig fest.
Über 30 freiwillige Helfer aus der Jungfeuerwehr und ein paar engagierte Dorfbewohner beseitigten in den Straßen und der Flur Diebachs Müll und Unrat.

Eine der vier Hauptaufgaben der Feuerwehr ist das Schützen.
Bei strahlendem Sonnenschein sorgten wir für Ordnung in der Natur und leisteten so einen Beitrag zum Umweltschutz.
Mit unserer Aktion sensibilisierten wir die Kinder, den Müll fachgerecht zu entsorgen und den Lebensraum von Mensch und Tier zu erhalten.
Zum Abschluss stärkten wir uns mit warmer Kartoffelsuppe und Wiener. 

Ein großes Dankeschön gilt dem Gartenbauverein und der Gaststätte Goldenes Roß für die Unterstützung. 

Domenika und Philomena Mihm, 25.03.2019

 

ef066076-48ca-4296-af85-fb8771d595c2Rama Dama in Diebach am 23. März 2019 - nächste Aktion der Jungfeuerwehr
Was sind die vier Hauptaufgaben der Feuerwehr?
Richtig!
Löschen, Bergen, Retten und Schützen

Bei unserer nächsten Aktion geht es um das Schützen - der Umweltschutz. Damit unser Dorf und die Natur schön und sauber ist, werden wir am nächsten  Samstag für Ordnung sorgen...

Samstag, 23. März - Ab 9:30 Uhr
Ende nach dem gemeinsamen Mittagessen, das auf 12 Uhr frisch für uns gekocht wird.

Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung, "Arbeitshandschuhe", Kleingeld für Getränke

Wir brauchen dich!
Wer dabei ist, bitte bei Domenika oder Philomena Mihm anmelden.

Domenika und Philomena Mihm, 21.02.2019

 

6d987929-a220-4afb-904c-85879a6f52faArbeitsdienst am Samstag, 16. März 2019
Der erste Arbeitsdienst in diesem Jahr fand am Samstag, 16. März ab 09 Uhr statt. Zahlreiche Helfer haben dafür gesorgt, dass die anstehenden Arbeiten wie etwa Reparaturen am Einsatzmaterial sowie Aufräum- und Reinigungsarbeiten rund ums Feuerwehrhaus bis zum Mittagessen erledigt werden konnten. Unter anderem wurde die gesamte Beleuchtung des Feuerwehrhauses auf LED umgerüstete, um langfristig Kosten zu sparen. Ein weiterer Effekt ist, dass die Leuchtmittel nach dem Einschalten sofort mit der vollen Helligkeit leuchten, was bei nächtlichen Einsätzen besonders wichtig.

Florian, 18.03.2019

 

IMG_5117Einsatz THL am 16.03.2019 – Baum auf Schiene
Am Samstag den 16.03.2019 gegen 10 Uhr wurde die Feuerwehr Diebach zur Bahnstrecke Richtung Morlesau alarmiert.

Aufgrund des anhaltenden Regens und der Sturmböen wurde kurz vor Morlesau ein am Hang stehender Baum entwurzelt und kippte auf die Schienen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle stand bereits ein Zug vor dem Baum, welcher durch die in die Fahrtrasse ragenden Äste an der Weiterfahrt gehindert wurde.

In Zusammenarbeit mit den Kameraden der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Morlesau wurden die überstehenden Äste des Baums abgesägt und von den Schienen entfernt. Nach Rücksprache mit den währenddessen eingetroffenen Mitarbeitern der Bahn konnte die Bahnstrecke wieder freigegeben werden und der Zug konnte seine Fahrt fortsetzen. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.

Dominik, 18.03.2019

 

Einsatz THL vom 12.03.2019 - Ölspur zwischen Diebach und Ochsenthal
Am Dienstag, 12. März 2019 um 12.47 Uhr wurden wir zu einem Einsatz mit dem Stichwort: “Ölspur auf Verbindungsstrasse zwischen Diebach und Ochsenthal” gerufen.
Um die Verkehrsgefährdung durch die rutschige Fahrbahn zu beseitigen, haben wir die Ölspur abgebunden und den Verkehr abgesichert.

Ebenfalls im Einsatz waren die Polizei und der Bauhof Hammelburg.
Nach ca. 1,5 Stunden waren wir wieder am Feuerwehrhaus zurück.
Florian, 18.03.2019

 

Einsatz Sicherheitswache vom 05.03.2019 - Fasching Kehraus
Dieter, 18.03.2019

 

Einsatz THL vom 05.03.2019 - Verkehrsabsicherung Faschingzug
Mit Unterstützung durch die FFW Morlesau und die FFW Westheim
Dieter, 18.03.2019

 

Februar 2019

 

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Diebach e. V. am 16. Februar 2019, um 20:00 Uhr im Gasthaus Goldenes Roß

Bericht zur Jahreshauptversammlung aus MainPost Online vom 21.02.2019

Dieter, 21.02.2019

 

 

IMG_4964_1IMG_4960_1Jungfeuerwehr feiert Einjähriges - 15.02.2019

Vor knapp einem Jahr haben wir unsere Jungfeuerwehr gegründet. Bei einer kleinen Feier im Feuerwehrhaus durften am Freitag drei Kinder in die Jugendfeuerwehr wechseln und zehn Neue wurden aufgenommen. Das Betreuerteam freut sich, dass sich so viele Kinder für die Feuerwehr interessieren und gemeinsam Basics rund um die Feuerwehr erfahren wollen. Bei selbstzubereiteten Pizzabrötchen und auflockernden Spielen haben die Kinder einen kurzweiligen Nachmittag verbracht.

Domenika und Philomena Mihm, 21.02.2019

 

 

IMG_0168_1Einsatz Brand am 13.02.2019 - Brennende Holzlege in Windheim
Am Mittwoch den 13.02.2019 um 20:14 Uhr wurden wir mit zahlreichen anderen Feuererwehren zu einem vermutlichen Garagenbrand nach Windheim alarmiert.

Vor Ort stellten wir fest, dass es sich nicht um einen Garagenbrand handelt, sondern um eine Holzlege, die sich direkt an einem Wohnhaus und einer Garage befand.
Durch die starke Hitzentwicklung fing begann die Fassade des Wohnhauses zu brennen und Rauch drang in das angrenzende Gebäude ein.

Die Aufgaben der Feuerwehren bestand darin, das Feuer zu löschen, das Wohngebäude unter Atemschutz zu durchsuchen und mittels Überdrücklüfter zu entrauchen.

Die Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, der Polizei und dem Rettugsdienst klappte hervorragend.

Gegen 22 Uhr waren wir wieder Einsatzbereit im Feuerwehrhaus zurück.
Florian, 14.02.2019

 

 

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Diebach e. V. am 16. Februar 2019, um 20:00 Uhr im Gasthaus Goldenes Roß

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht der Vorstandschaft
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Tätigkeitsbericht der Aktiven Wehr
6. Wahl des Stellv. Kommandanten
7. Wahl der Vorstandschaft
8. Grußworte
9. Ehrungen
10. Wünsche und Anträge

Das Protokoll der Sitzung vom 27. Januar 2018 wird an der Sitzung ausliegen. Es gibt keine offenen Punkte aus den Wünschen und Anträgen.
Da es sich um eine Dienstversammlung handelt, bitten wir alle aktiven Mitglieder um Teilnahme in Uniform.

Freiwillige Feuerwehr Diebach e. V.
Steffen Schärpf
- Vorsitzender -

Dieter, 09.02.2019

 

IMG_0145_1Gemeinschaftsübung im Romantik Hotel Neumühle am 05.02.2019
Am 05.02.2019 rückten die Feuerwehren Morlesau, Windheim, Wartmannsroth und Diebach gemeinsam zu einem Übungsalarm im Romantik Hotel Neumühle aus.

Es wurde angenommen, daß ein Brand in einer Werkstatt durch Schweißarbeiten ausgebrochen war.
Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin, einen Innenangriff unter Atemschutz zu starten, die vermissten Person zu finden, eine lange Schlauchstrecke zur Wasserversorgung aufzubauen und schließlich den Brand zu löschen.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit der beteiligten Feuerwehren und natürlich an das Team des „Romantik Hotel Neumühle“, die Ihr Objekt für diese Übung zur Verfügung stellte.

Im Anschluss an die Übung fand eine Begehung des Hotels und eine Besprechung der Übung statt.
Florian, 09.02.2019

 

IMG_0127_1Einsatz THL vom 28.01.2019 - Verkehrsunfall zwischen Diebach und Waizenbach
“Verkehrsunfall zwischen Diebach und Waizenbach -  VU mit PKW  ”, so lautete am Montag, 28. Januar 2019 um 09:20 Uhr das Alarmierungsstichwort.
Die Wehr aus Waizenbach, der Rettungsdienst sowie die Polizei waren ebenfalls im Einsatz.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Erstversorgung der Unfallbeteiligten sicherzustellen. Außerdem nahmen wir die auslaufenden Betriebsmittel auf und führten zusammen mit der Feuerwehr Waizenbach die Verkehrsabsicherung durch. Gegen 11:30 Uhr waren die letzten Arbeiten am Unfallort für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle konnte an die Polizei übergeben werden.

Vielen Dank an die vielen Kameraden, die aus Mangel an Sitzplätzen nicht mit dem Löschfahrzeug an die Einsatzstelle mitfahren konnten. Sie sind dennoch  mit ihrem privat PKW nachgerückt.
Florian, 09.02.2019

 

Januar 2019

 

IMG_0117Einsatz THL vom 27.01.2019 - Verkehrsunfall: “Person eingeklemmt”
“Verkehrsunfall zwischen Diebach und Morlesau -  Person eingeklemmt”, so lautete am
Sonntag, 27. Januar 2019 um 02:40 Uhr das Alarmierungsstichwort. Aus bislang ungeklärten Gründen kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Diebach und Morlesau.
Die Wehren aus Windheim, Morlesau, Hammelburg, der Rettungsdienst, die Polizei sowie ein KFZ Sachverständiger waren ebenfalls im Einsatz.

Der Fahrer des verunfallten PKWs wurde durch die Feuerwehr Diebach befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Weiterhin übernahm die Feuerwehr das Ausleuchten der Einsatzstelle und die Reinigung der Fahrbahn. Nach über 4 Stunden waren alle Arbeiten erledigt und die Fahrbahn konnte wieder freigegeben werden.
Florian, 27.01.2019

 

20190116_192546-H_2Quartalsübung I/2019 am Mittwoch, 16.01.2019 & Samstag, 19.01.2019
Die erste Quartalsübung 2019 hatte Brandeinsatz zum Thema.
Es wurde angenommen das Jugendliche in einem abgelegenem Haus gefeiert hatten und das dort ein Brand ausgebrochen war.
Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin einen Innenangriff unter Atemschutz zu starten, die vermissten Personen zu finden und schließlich den Brand zu löschen.
Am Samstag war die Feuerwehr Morlesau mit dabei. Durch die Feuerwehr Morlesau wurde die Wasserversorgung sichergestellt.
Die Zusammenarbeit der Feuerwehren Diebach und Morlesau funktionierte zum wiederholten male einwandfrei.
Die Übung wurde von Johannes Warmuth und Dominik Schneider organisiert und abgehalten.
Johannes, 27.01.2019

 

Christbaumsammelaktion_2019